Blog

Fuhrparktreff.de

Fuhrparktermine automatisieren – Prozessoptimierung

Die Nachverfolgung der Fuhrparktermine kann recht zeitaufwändig sein. So müssen sowohl fahrer- als auch fahrzeugrelevante Termine stetig im Auge behalten und nachgefasst werden. Um dies zu automatisieren wurde in der Fuhrparksoftware Fleet³OfficePro ein Termin-Mailer integriert.

Wie das Ganze funktioniert?
In der Terminliste von Fleet³Office werden alle angelegten Termine übersichtlich dargestellt.  Der Anwender hat nun die Möglichkeit diese Liste bequem zu sortieren und zu filtern. So lassen sich die Termine beispielsweise so eingrenzen, dass nur noch alle überfälligen Termine angezeigt werden. Diese gefilterten Datensätze lassen sich dann einfach per Knopfdruck in den Termin-Mailer übertragen´und versenden.

Aber das ist lange noch nicht alles, denn der Clou dabei ist:
Beim Versenden der E-Mail wird gleich der richtige Terminreport automatisch angehängt. So weiß der Fahrer direkt , welche Termine fällig sind. Gleichzeitig wird noch ein E-Mail-Protokoll erstellt und auf der Festplatte abgelegt. Man hat zusätzlich die Möglichkeit diesen E-Mailversand als „Fahrerereignis“ abzulegen.

Mit Hilfe der Fahrerereignisse kann man jederzeit feststellen, wann man mit dem Fahrer in Kontakt getreten ist und was der Grund der Kontaktaufnahme war.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten inklusive
Da man in der Fuhrparksoftware Fleet³OfficePro beliebig viele Termine verwalten kann, ist der Anwendungsbereich praktisch unbegrenzt. So ist es beispielsweise möglich, dass Sie den Garantieblauf des Fahrzeugs in der Datenbank hinterlegen. So können Sie Ihre Fahrerr rechtzeitig informieren damit evtl. Fahrzeugmängel noch vor Garantieablauf behoben werden.

0 comments…

Leave a Comment