Die Online-Führerscheinkontrolle: Einfach, günstig und effizient

Mit der Fuhrparksoftware „Fleet³OfficePro“ kontrollieren Sie die Führerscheine Ihrer Mitarbeiter einfach, günstig und effizient. Wie das mit der Lösung von FleetExpert funktioniert zeigt Ihnen dieser Erklärfilm:

Sicherlich gibt es mehrere Möglichkeiten, solche Kontrollen durchzuführen. Sie können beispielsweise Ihre Fahrzeugnutzer alle paar Monate antanzen lassen, um sich die Originalführerscheine vorlegen zu lassen. Das ist, je nach Grösse des Fuhrparks recht aufwendig. Besonders dann, wenn bestimmte Fahrzeugnutzer nur selten in der Zentrale sind. Natürlich können Sie auch die Führerscheinkontrolle an einen vertrauenswürdigen Dienstleister übergeben, welcher die Aufgabe für Sie übernimmt. Das ist dann meist mit recht hohen Kosten verbunden.

Oder aber Sie nutzen einfach die Online-Führerscheinkontrolle von FleetExpert. Und delegieren die Führerscheinprüfungen ohne dabei die Kontrolle zu verlieren.

Führerscheinkontrolle mit Fleet³OfficePro!

Fleet³OfficePro geht hier einen einfachen und kostengünstigen Weg. Die Fuhrparkmanagement-Software sendet per Knopfdruck eine E-Mail an alle Fahrer, bei denen Führerscheinkontrollen anstehen. Der angeschriebene Nutzer geht dann zu einer der eingerichteten Prüfstellen. Das können dann zum Beispiel Autohäuser sein, mit denen man zusammenarbeitet, bestimmte Abteilungsleiter oder einfach zuverlässige Mitarbeiter. Diese Lösung ist deshalb so Erfolg versprechend, weil die Fuhrparkverwaltung beliebig viele Prüfstellen einrichten kann. Dadurch lässt sich die Führerscheinkontrolle einfach vernetzen. Jeder Mitarbeiter kann praktisch zur Prüfstelle werden. Selbstverständlich kann keine Prüfstelle selbst den eigenen Führerschein überprüfen.

Automatisiert und alles ohne teure Hardware

Sobald der Original-Führerschein dann von einer der Prüfstellen geprüft wurde, wird die Terminverwaltung in Fleet³OfficePro automatisch aktualisiert. Die Prüfstelle muss dabei keinerlei Software installieren. Alles was die Prüfstelle benötigt, ist ein E-Mail-fähiges Handy oder einen PC mit Internetverbindung. Die Überprüfung des Führerscheins und die Dokumentation selbst dauern nur wenige Sekunden. Teure Hardware wie Handscanner oder Terminals entfallen. Es werden auch keine Aufkleber für die Führerscheine benötigt. Man nutzt also Geräte, die sowieso schon vorhanden sind.

Prüfungen von nicht autorisierten Personen werden von Fleet³OfficePro direkt abgelehnt und landen im Fehlerprotokoll. Auch Manipulationsversuche erkennt Fleet³OfficePro zuverlässig. Versäumt es ein Fahrer, seinen Führerschein vorzulegen, wird er solange angemahnt, bis der Kontrollvorgang abgeschlossen ist.

Für wen ist dieses Führerschein-Modul geeignet?

Für alle, welche die Führerscheinkontrolle einfach delegieren wollen und vor hohen Investitionen zurückschrecken.

Vorteile:

  • Ortsunabhängig
  • Es wird immer der Originalführerschein geprüft.
  • Führerscheinprüfung kann einfach delegiert werden.
  • Freie Einrichtung beliebig vieler Prüfstellen durch die Fuhrparkleitung.
  • Fehlerprotokoll bei nicht autorisierter Prüfstelle oder nicht erkanntem Führerschein.
  • Automatische Terminverwaltung in Fleet³OfficePro.
  • Automatischer E-Mail-Versand an die Fahrzeugnutzer in Abhängigkeit des jeweiligen Prüfungsintervalls.
  • Unbegrenzte Anzahl der Prüfungen.
  • Keine Aufkleber auf dem Führerschein.
  • Keinerlei Zusatzhardware bei den Prüfstellen notwendig
  • Sehr kostengünstig
  • In Verbindung mit der integrierten Strafzettelverwaltung ergeben sich weitere Vorteile für den Fuhrparkleiter. Bei einem Bußgeldeingang kann das Prüfintervall schnell angepasst bzw. zurückgesetzt werden.

Nachteil:

Zur Kontrolle des Führerscheins ist eine Person notwendig. Der Zeitaufwand für die Kontrolle und Dokumentation ist aber sehr gering und dauert kaum eine Minute.

Preise (abhängig von der Fuhrparkgröße):
In Verbindung mit Fleet³OfficePro schon ab 1,00 Euro pro Jahr und Fahrzeug (entspricht 25 Cent/Monat/Fahrzeug)